Der Energieausweis für Immobilienbesitzer

Als zertifizierte EnergieWert-Experten® sind wir Ihnen bei der Erstellung eines Energieausweis gerne behilflich.

Was ist ein Energieausweis?

Ein Energieausweis oder auch Energiepass ist ein Dokument, das die energetische Qualität von Immobilien bewertet.

Energieausweis-Pflicht?!

Energieausweis - Pflicht für alle Immobilienbesitzer bei Verkauf oder Vermietung ihrer Immobilie

Seit dem 01. Mai 2014 ist die neue Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV) gültig. Diese sieht vor, dass Eigentümer von Immobilien, die Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten, potentiellen Interessenten spätestens bei der Besichtigung einen gültigen Energieausweis vorlegen müssen. Bereits beim Inserieren der Immobilie müssen die Daten angegeben werden. Ansonsten droht ein Bußgeld von bis zu 15.000 €.

Energieausweispflicht nicht für alle Gebäude: Für Häuser und Gebäude die unter Denkmalschutz stehen und für kleine Gebäude mit einer Nutzfläche unter 50 Quadratmetern wird eine Ausnahme gemacht.

Je nach Immobilie und Nutzungsart wird ein anderer Energieausweis benötigt. Hierzu beraten wir Sie gerne!

Was ist der Unterschied zwischen einem Bedarfsausweis und einem Verbrauchsausweis?

Bedarfsbasierter Energieausweis (Bedarfsausweis): Der bedarfsorientierte Energieausweis berechnet den Energiebedarf anhand der Haustechnik und der Zustand der Immobilie (Dämmung, Gebäudeform, Baujahr etc.).

Verbrauchsbasierter Energieausweis (Verbrauchsausweis): Der verbrauchsbasierte Energieausweis spiegelt den Energieverbrauch über mindestens drei zurückliegende Jahre wieder. Das Ergebnis ist stark vom Nutzerverhalten anhängig (Heizverhalten, Lüftungsverhalten etc.).

Beide Energieausweise sind 10 Jahre gültig.

Welcher Energieausweis ist für meine Immobilie erforderlich?

Für Wohngebäude mit weniger als fünf Wohnungen, bei denen der Bauantrag vor dem 01. November 1977 gestellt worden ist der Bedarfsausweis Pflicht. Bei Wohngebäuden mit fünf oder mehr Wohneinheiten sowie bei Nichtwohngebäuden hat der Besitzer die Wahlfreiheit.

Bei Wohngebäuden wird generell ein Bedarfsausweis empfohlen:

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) empfiehlt generell bei Wohngebäuden den Bedarfsausweis. Dieser Ausweis bewertet das Gebäude anhand des Zustandes, der Isolierung und Dämmung, Modernisierung etc. und ist nutzerunabhängig.

Wo erstelle ich einen Energieausweis?

Als geprüfte EnergieWert-Experten® erstellen wir Ihnen gerne einen Energieausweis.

Außerdem erstellen in der Regel die Stadtwerke, Minol, Energieberater und Schornsteinfeger ebenfalls einen Ausweis.

Was kostet ein Energieausweis?

Die Kosten für einen Bedarfsauweis betragen, je nach Aufwand, über 300 Euro. Ein Verbrauchsausweis ist schon unter 100 Euro erhältlich.

Wir sind Ihnen gerne bei der Erstellung eines kostenlosen Energieausweis behilflich, wenn Sie eine Immobilie über uns verkaufen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen auch ohne einen Vermittlungsauftrag einen kostengünstigen Energieausweis aus.

Energieausweis online über uns bestellen:

  • Kontaktformular ausfüllen oder direkt bei uns anrufen
  • In einer Vor-Ort Besichtigung begutachten wir Ihr Gebäude
  • anhand eines Formulars werden relevante Daten aufgenommen
  • danach erstellen wir mittels spezieller Software den Energieausweis

Sobald alle Fragen über die die Beschaffenheit des Gebäudes beantwortet wurden, wird der Energieausweis innerhalb 48 Stunden ausgestellt.

Gerne senden wir vorab Ihnen das Formular zu.

Bei eventuellen Rückfragen stehen wir Ihnen als geprüfte EnergieWert-Experten® gerne zur Verfügung.

   

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Angaben

Ihre Nachricht an uns

Ich wünsche folgende Beratung
Sicherheitscode


Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechnung ein.